Die ersten 50 Prototypen werden in Wien-Favoriten vergeben, die Einreichfrist dafür ist per 23. Juni abgelaufen. EinreicherInnen erhalten bis Mitte August per E-Mail die Benachrichtigung, ob ihr Haus ein BeRTA-Modul erhält.

Das Zielgebiet Innerfavoriten wurde ausgewählt, da es dort besonders viele „urbane Hitzeinseln“ gibt. Das Kerngebiet wird begrenzt von Gudrunstraße, Wielandgasse, Laaer-Berg-Straße, Absberggasse, Ferdinand-Löwe-Straße und Südosttangente.

50 Grüne Häuser wird ermöglicht durch

Das Projekt wird im Rahmen des Programms „Stadt der Zukunft” realisiert. „Stadt der Zukunft“ ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) abgewickelt.

Nach Oben